+++ Corona Ticker +++

 

Bitte beachten Sie die Empfehlungen des RKI Robert Koch Instituts und Ihrer Hygienebeauftragten sowie der einzelnen Fachgesellschaften.

 

 

Jahreskongress

 

Der Jahreskongress 2020 muss leider aus gegebenem Anlass abgesagt werden. Somit kann auch die geplante Mitgliederversammlung nicht stattfinden. Über einen Ersatztermin werden wir Sie rechtzeitig informieren. Bitte beachten Sie den nächsten Termin in 2021, der wie geplant im Congress Centrum Würzburg stattfinden soll.

 

Über die Kongressorganisation – COCS – werden bereits geleistete Kongressgebühren erstattet. Von dieser Seite werden Sie direkt kontaktiert.

 

Kommen Sie gut durch diese schwere Zeit und bleiben Sie gesund!

Herzlichen Gruß

 

Ihre DGD

 

Dr. phil. Ulrike Frank (Kongresspräsidentin 2020)

Prof. Dr. med. Karl Hörmann (Vorsitzender)

 

 

 

Willkommen auf der Seite der DGD

 

Die Deutsche interdisziplinäre Gesellschaft für Dysphagie (DGD) wurde im Jahr 2008 als Kommunikationsplatform für ärztliche und nicht ärztliche Spezialisten sowie Grundlagenforscher aus unterschiedlichen Fachgruppen, die in die Diagnostik und Behandlung von Schluckstörungen eingebunden sind, gegründet.

 

Zielsetzung der DGD sind die Förderung von wissenschaftlichen und klinischen Studien in Diagnostik und Therapie der Dysphagie. Zudem wird der Austausch von Wissen und Forschungsergebnissen mit medikamentösen, apparativen, chirurgischen und funktionellen Ansätzen unter den Mitgliedern der DGD in Jahrestagungen, Publikationen und Workshops gefördert. Durch diese Plattform soll die Kommunikation der unterschiedlichen Fachgruppen zum Wohle der Patienten erleichtert werden.

 

 

Herzlichen Dank für Ihr Interesse

 

Ihre DGD

 

 

Jetzt Mitglied werden!

Deutsche interdisziplinäre Gesellschaft für Dysphagie | dysphagie@lrz.tu-muenchen.de

IMPRESSUM